Nymphensittich & Katharinasittich Zucht
Nymphensittich & Katharinasittich Zucht

Selbstgemachte Knabberstangen

Knabberstangen aus dem Handel enthalten oft viele unnötige Bestandteile, Farbstoffe, Konservierungsstoffe. Knabberstangen selber backen geht schnell und wir wissen sicher was in den Stangen drin ist.

 

1. Mehl (nach Bedarf/Konsistenz darf nicht mehr flüssig sein!)

2. Eier (3stk. bei 800gr Körner)

3. Honig (nicht bei Tieren wo Megabakterien nachgewiesen sind, ansonsten ca. 4EL auf diese Menge!)

 

je nach gewünschter Menge, Mehl und Eier und Honig zusammen zu einem flüssigen Brei rühren.....

 

dann......

 

4.normales Körnerfutter( bei mir sind es 800gr für 24 Nymphen ;-) )

dazugeben und weiter rühren bis es eine klebrige aber eher "trockene" Masse wird.

 

Ihr könnt das ganze noch mit Mineralien (Korvimin, Grit, Seealgenmehl, Spirulina) oder getrockneten Kräutern, getrocknetem Obst oder Gemüse verfeinern. Probiert aus was eure kleinen am liebsten mögen.

 

Die Masse könnt ihr nun Verarbeiten. Seid kreativ, ihr könnt leere Wallnussschalen füllen, leere Kokosnussschalen, aber ihr könnt auch einfach Ringe oder Stangen formen, eine weitere gute Möglichkeit bieten einem Muffinförmchen. Denkt immer an die Menge.

Weniger ist meistens mehr. Ich kann bei meiner Bande größere Portionen füttern aber bei zwei Vögeln oder vier Vögeln solltet ihr nur kleine Portionen machen.

Auch wenn unsere selbstgemachten Knabberstangen gesünder sind als die aus dem freien Handel füttert sie bitte nicht so häufig. Einmal in der Woche ist völlig ausreichend.

Eingefroren halten sie sich einige Monate, wenn sie trocken und nicht zu warm gelagert werden aber auch einige Wochen.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 152 29605275 oder

unter +49209 27553599

schreiben Sie eine Mail an:

ws@mm-edv.net

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Nymphensittich & Katharinasittich Zucht

45886 Gelsenkirchen

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}